Simbabwe

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Generalratsbeschluss 2008.6

Die Generalversammlung des Baptistischen Weltbundes, die vom 20. bis 25. Juli 2008 in Prag, Tschechische Republik, tagte;

Freut sich über das Werk, das Gott unter seinem Volk in Simbabwe und insbesondere durch die Baptistengemeinden in Simbabwe tut;

bekräftigt seine fortwährende Verpflichtung, die Menschenrechte aller Menschen zu verteidigen und zu fördern, wie sie in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und den dazugehörigen Instrumenten niedergelegt sind;

erkennt die gottgegebene Verantwortung der nationalen Regierungen und der internationalen Gemeinschaft an, die Menschenrechte durch geeignete gewaltfreie Mittel zu wahren;

beklagt die jüngsten Ereignisse in Simbabwe, die zu einer Wirtschaftskrise, sozialen Unruhen, politischer Unsicherheit und einer Verschlechterung der Menschenrechtslage geführt haben;

Steht in Solidarität mit allen Simbabwern, die in dieser Zeit Leid erfahren oder verzweifelt sind;

fordert alle politischen und militärischen Führer und Vollzugsbeamten in Simbabwe auf, den demokratischen Prozess, die Rechtsstaatlichkeit und den weisen Rat anderer afrikanischer Führer und der gesamten internationalen Gemeinschaft zu respektieren;

begrüßt die Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding zur Aufnahme von Gesprächen durch die Führung der wichtigsten politischen Parteien in Simbabwe;

fordert alle an diesen Gesprächen Beteiligten auf, dem Volk von Simbabwe gegenüber rechenschaftspflichtig zu sein;

ermutigt die Verantwortlichen innerhalb des Baptistischen Weltbundes, sich um ein besseres Verständnis der gegenwärtigen Situation in Simbabwe zu bemühen und auf eine friedliche Lösung der politischen und wirtschaftlichen Krisen hinzuarbeiten;

BWA-Generalratsbeschluss 2008.6

lädt die weltweite baptistische Gemeinschaft ein, für den Frieden in Simbabwe zu beten, für die Sicherheit aller Menschen dort und für ein wirksames Zeugnis von der verwandelnden Kraft des Evangeliums unseres Herrn Jesus Christus.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Callam, Neville, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2008: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Falls Church, VA: Baptistischer Weltbund, 2008.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Neville Callam, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2008: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2008), S. 133- 134.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 2008.6 Simbabwe; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 2008.6).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten