Weltfrieden und Versöhnung

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Weltkongress Resolution 1970.1

Wir, die Vertreter des Baptistischen Weltbundes, haben uns im Juli 1970 in Tokio, Japan, versammelt:

Bekräftigen Sie die tiefe Hingabe der Baptisten an Frieden und Versöhnung für die gesamte Menschheit auf dieser Erde unter Gott;

Erinnern Sie uns an die Verwüstung, den Schrecken und das Leid des Krieges und an die katastrophale Bedrohung durch einen Atomkrieg in diesem Raumfahrtzeitalter;

Verpflichten wir uns, in unserem individuellen Leben und in unserem Zusammenschluss als Kirchen und Konvente, uns zu bemühen, die biblische Aufforderung "Suche Frieden und jage ihm nach" zu erfüllen.

Betonen Sie die baptistischen Konzepte der Freiheit des individuellen Gewissens und des Wertes und der angeborenen Rechte eines jeden Menschen;

rufen die Staatsmänner der Welt auf, ihre Bemühungen zu verstärken und Initiativen für friedliche und gerechte Lösungen internationaler Streitigkeiten und Differenzen zu ergreifen, und zu diesem Zweck, um

-Stärkung und Verbesserung der Vereinten Nationen,
-die Vereinten Nationen in der Vertretung aller Völker universal zu machen,
-Vereinbarungen über die Begrenzung sowohl offensiver als auch defensiver strategischer Waffen zu treffen, - sofortige Vereinbarungen über die Aussetzung der weiteren Stationierung aller offensiven und defensiven strategischen Waffen zu treffen

strategische Kernwaffensysteme, vorbehaltlich einer nationalen Verifikation oder anderer geeigneter Beobachtungs- und Inspektionsmaßnahmen,

-Bemühungen für den Frieden durch internationale Konferenzen zu fördern,

-Gerechtigkeit und die Fülle des Lebens für alle Menschen aller Rassen anstreben, zum Fortschritt aller Völker bei der Überwindung von Hunger, Krankheit und Armut beitragen.

Wir schreien auf gegen die fortgesetzte Tragödie der Konflikte in Indochina und im Nahen Osten und drängen darauf, dass das Töten gestoppt wird.

Wir plädieren für erneute und inspirierte Bewegungen für Lösungen und für Frieden in diesen schwierigen und gefährlichen Gebieten; und

Wir beten um göttliche Führung, damit die ganze Menschheit den Weg des Friedens finden und gehen kann.

Wir appellieren an alle Christen, dass sie die Stimme der Weisheit hören und sich zusammenschließen, um das Gebot unseres Herrn Jesus Christus zu erfüllen: "Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Söhne Gottes genannt werden."

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Bryant, Cyril E., Herausgeber. Versöhnung durch Christus: Offizieller Bericht des zwölften Kongresses, Tokio, Japan, 12. bis 18. Juli 1970. Valley Forge: Judson Press, 1971.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Cyril E. Bryant, Hrsg., Versöhnung durch Christus: Offizieller Bericht des zwölften Kongresses, Tokio, Japan, 12. bis 18. Juli 1970 (Valley Forge: Judson Press, 1971), S. 251-252.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Weltkongress Resolution 1970.1 Weltfrieden und Versöhnung; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA-Weltkongress 1970.1).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten