Umbruch in Afrika

Baptist World Alliance Logo

BWA-Generalratsbeschluss 2003.3

Der Generalrat des Baptistischen Weltbundes, der vom 7. bis 12. Juli 2003 in Rio de Janeiro, Brasilien, tagte:

BEKRÄFTIGT die christlichen Kirchen und Missionen in Afrika, insbesondere die Baptistengemeinden, für ihr Engagement für den Missionsbefehl nach Matthäus 28, das zu einigen der lebendigsten und am schnellsten wachsenden christlichen Gemeinschaften der Welt geführt hat;

BEFÜRWORTET diese engagierten afrikanischen Kirchen dafür, dass sie sich für Themen wie sexuelle Enthaltsamkeit für Alleinstehende und außerhalb der monogamen Ehe einsetzen, sich gegen politische Korruption wenden und für faire Handelsabkommen mit nicht-afrikanischen Nationen eintreten;

ERMUTIGT die Kirchen des Baptistischen Weltbundes, sich an die Seite der Kirchen Afrikas zu stellen gegen Gewalt, Korruption und politische Umwälzungen u.a. in Liberia, der Demokratischen Republik Kongo, Burundi, Sudan, Elfenbeinküste, Simbabwe, Ruanda und Kenia;

APPELLIERT an die Nationen der Welt, sich gegen die unsachgemäße Ausbeutung der Menschen und der natürlichen Ressourcen Afrikas zu stellen, während die Nationen Afrikas sich bemühen, die anhaltenden politischen und wirtschaftlichen Folgen und das damit verbundene menschliche Leid zu überwinden, die durch Kolonialismus und Sklaverei verursacht wurden.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Lotz, Denton, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2003: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Falls Church, VA: Baptistischer Weltbund, 2003.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Denton Lotz, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2003: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2003), S. 88-89.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 2003.3 Umbruch in Afrika; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 2003.3).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten