Erklärung der Vereinten Nationen zu religiöser "Intoleranz und Diskriminierung"

Baptist World Alliance Logo

BWA-Generalratsbeschluss 1981.1

Bekräftigung des baptistischen Erbes der Religionsfreiheit, das von Anfang an das Recht aller Menschen hochgehalten hat, ihren religiösen Glauben ungehindert auszuüben und zu verbreiten;

  1. Wir begrüßen die vorgeschlagene "Erklärung der Vereinten Nationen zur Beseitigung aller Formen von Intoleranz und Diskriminierung aufgrund des religiösen Glaubens".
  2. Wir akzeptieren, dass sie im Allgemeinen mit dem geschätzten Erbe der Baptisten und mit den Manifesten und Resolutionen zahlreicher Kongresse des Baptistischen Weltbundes übereinstimmt.
  3. Wir stellen fest, dass seine Annahme ihm zwar nicht die Wirkung eines Gesetzes verleihen und keine unmittelbare Änderung in der Praxis der Regierungen herbeiführen würde, dass er aber eine starke moralische Kraft in den Angelegenheiten der Nationen haben würde.
  4. Wir empfehlen die vorgeschlagene Erklärung nachdrücklich und drängen auf ihre Annahme durch die Vereinten Nationen.
  5. Wir ermutigen unsere Mitgliedsgremien, mit diesem Ziel vor Augen, den Außenministerien ihrer jeweiligen Regierungen den Wunsch mitzuteilen, dass diese Regierungen die Erklärung bei der Abstimmung in der Generalversammlung unterstützen.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Claas, Gerhard, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1981: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1981.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Gerhard Claas, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1981: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1981), S. 37.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1981.1 Erklärung der Vereinten Nationen zu religiöser "Intoleranz und Diskriminierung"; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA-Generalratsbeschluss 1981.1).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten