Die Union Bautista Sud Americana

Baptist World Alliance Logo

BWA-Generalratsbeschluss 1983.2

Dankbar für die Geschichte des baptistischen Zeugnisses in Südamerika und für diejenigen, die von diesem Teil der Welt aus die weltweite Gemeinschaft geleitet haben, gratulieren wir den Kirchen, Konventen, Unionen und Versammlungen zur Gründung der neuen regionalen Gemeinschaft, der Union Bautista Sud Americana.

Wir werden im Gebet an alle denken, die sich bereit erklärt haben, die Leitung der Arbeit zu übernehmen.

Wir schließen uns der Union Bautista Sud Americana in ihrem Wunsch an, dass auf diesem Kontinent viele für Christus gewonnen werden. Wir unterstützen das Streben ihres ganzen Volkes nach Freiheit, politischer und wirtschaftlicher Gerechtigkeit und nach der vollen Ausübung der Religionsfreiheit.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Claas, Gerhard, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1983: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1983.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Gerhard Claas, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1983: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1983), S. 62.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1983.2 Die Union Bautista Sud Americana; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 1983.2).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten