Die anhaltende AIDS-Krise

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Generalratsbeschluss 1993.6

Der Generalrat des Baptistischen Weltbundes, der vom 6. bis 9. August 1993 in Harare, Simbabwe, tagte,

NIMMT mit Besorgnis zur Kenntnis, dass seit seiner letzten Resolution zu AIDS im Jahr 1988 die Zahl der Infizierten in vielen Ländern epidemische Ausmaße erreicht hat;

HIGHLIGHTS:
- Die alarmierende Ausbreitung von AIDS in Afrika
- Die Verheerungen von AIDS unter den 20-45-Jährigen;
- Die Notlage einer Generation, die mit AIDS infiziert geboren wurde und ihren fünften Geburtstag wahrscheinlich nicht erreichen wird; - Die steigende Zahl von AIDS-Waisen, die bereits in die Millionen geht.

IST entsetzt über die tragischen Auswirkungen von AIDS auf die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Strukturen vieler afrikanischer Nationen, die ihre knappen Ressourcen immer stärker belasten, und über das Versagen vieler, rechtzeitig Programme zur Aufklärung, Prävention und Pflege zu entwickeln;

BEFÜRWORTET einen christlichen Lebensstil und sexuelle Werte, einschließlich der biblischen Modelle der Keuschheit außerhalb der Ehe und der Treue innerhalb der Ehe als ein wichtiges Mittel zur Begrenzung der Verbreitung von AIDS;

IST der Überzeugung, dass unabhängig von der Ursache der Infektion jeder Kranke das Recht auf eine angemessene und ausreichende medizinische Versorgung hat, dass ihm die ihm als Person zustehende Würde zuerkannt wird und dass ihm die gleichen Menschenrechte wie seinen Mitbürgern gewährt werden; und

Ruft die Baptisten auf der ganzen Welt auf:

- Zusammenarbeit mit den Bemühungen, die Ausbreitung von AIDS zu begrenzen;
- Mit anderen zusammenarbeiten, um Mittel für die Forschung nach einem Heilmittel für AIDS zu sichern;

- Dem Ruf Jesu Christi zu gehorchen, Diener des Mitgefühls zu sein und den Betroffenen und ihren Familien mit Gebet und liebevoller Unterstützung zu begegnen, und

- als Vorbild für akzeptierende Gemeinschaften zu dienen, in denen allen direkt und indirekt von AIDS Betroffenen die volle Menschenwürde zugestanden wird, als Zeichen des Reiches Gottes

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Lotz, Denton, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1993-1994: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. McLean, VA: Baptistischer Weltbund, 1993.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Denton Lotz, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1993-1994: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (McLean, VA: Baptist World Alliance, 1993), S. 112.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1993.6 Die anhaltende AIDS-Krise; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA-Generalratsbeschluss 1993.6).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten