Resolution zum Nahen Osten

Logo - BWA Globe (Transparent)

BWA-Generalratsbeschluss 2011.4

Christus ist unser Friede... (Epheser 2:14}

Der Generalrat des Baptistischen Weltbundes, der vom 4. bis 9. Juli 2011 in Kuala Lumpur, Malaysia, tagte:

BETRACHTET die aktuellen Ereignisse in verschiedenen Ländern des Nahen Ostens als Chance für friedliche positive Veränderungen in den Gesellschaften, und deshalb:

RUFT zur Solidarität der Mitgliedsorganisationen des BWA mit allen Christen im Nahen Osten auf, insbesondere mit unseren arabischen baptistischen Brüdern und Schwestern, und ermutigt sie in dieser Zeit sozialer Unruhen und politischer Unsicherheit, ihren Teil zu der gemeinsamen Sehnsucht beizutragen, Menschenrechte, Frieden und Respekt für alle Menschen in der Region zu sichern;

VERURTEILT alle Formen gewaltsamer Proteste und gewaltsamer Unterdrückung friedlicher Demonstrationen während der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten; und äußert große Besorgnis über die jüngsten gewaltsamen Angriffe auf Christen und christliche Kirchen durch extremistische Gruppen, insbesondere in Ägypten und im Irak, und fordert die Regierungen nachdrücklich auf, allen religiösen Minderheiten vollen gesetzlichen Schutz zu gewähren, insbesondere an Orten, an denen diese Minderheiten weiterhin Gegenstand von Diskriminierung sind;

BEKRÄFTIGT das Engagement in unserem baptistischen Erbe und unserer baptistischen Identität für Religionsfreiheit für alle und dafür, dass Menschen aller Religionen im gleichen geographischen Raum in Frieden miteinander leben können;

BEGRÜSST die Initiative "Gemeinsames Wort" und die Antwort des BWA darauf als Grundlage für weitere Studien und für die Verbesserung der Beziehungen der Baptisten zu ihren muslimischen Nachbarn im Nahen Osten und anderswo;

ERMUTIGT die Baptisten im Nahen Osten, weiter zu erforschen, wie ein authentisches christliches Zeugnis mit Überzeugung, aber auch mit Höflichkeit und Respekt in einem mehrheitlich muslimischen Kontext gegeben werden kann, und würdigt insbesondere die Arbeit des Arabischen Baptistischen Theologischen Seminars in Beirut für seine Pionierarbeit in dieser Hinsicht;

BEKRÄFTIGT jene Baptisten im Nahen Osten, z.B. im Libanon und im Gazastreifen, die sich mit humanitärer Hilfe für die Bedürfnisse ihrer Gemeinden, einschließlich der Flüchtlinge, einsetzen, unabhängig von der Religion, und bittet die weltweite Baptistenfamilie, sie bei diesen Bemühungen zu unterstützen;

DRÄNGT Baptisten auf der ganzen Welt, sich für eine gerechte Lösung des Konflikts zwischen Israel und Palästina einzusetzen und dafür zu beten, dass ein Ausgleich zwischen dem Sicherheitsbedürfnis Israels und der Beendigung der Unterdrückung des palästinensischen Volkes geschaffen wird, und die israelischen (arabischen) und palästinensischen Baptistengemeinden in den vielen Belastungen und Herausforderungen, denen sie ausgesetzt sind, zu unterstützen;

NIMMT mit Verständnis, aber auch mit Besorgnis zur Kenntnis, dass eine beträchtliche Zahl von Christen aufgrund des Drucks, der auf sie ausgeübt wird, den Nahen Osten verlässt, und bittet die BWA, spezifische Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Baptistenkonventen und -bünden des Nahen Ostens zu erkunden, um es den baptistischen Christen zu ermöglichen und sie zu ermutigen, im Nahen Osten zu bleiben, als fortwährendes Zeichen und Bestätigung der christlichen Präsenz und des christlichen Zeugnisses in der Region; und

Ruft die BWA-Mitglieder zu informiertem und anhaltendem Gebet für die gesamte Region und zu aktiver Solidarität mit allen baptistischen Gemeinden dort auf.

Zitate

BWA General Council Resolution 2011.4 Resolution zum Nahen Osten

Originalquellen-Bibliografie: Callam, Neville, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2011: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2011.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Neville Callam, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2011: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2011), S. 134- 135.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 2011.4 Resolution zum Nahen Osten; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 2011.4).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten

Neue Mitarbeiter im Horizons-Team

Als Reaktion auf das beträchtliche regionale Wachstum der Horizons Children and Youth Ministry Training Initiative freut sich die Baptist World Alliance (BWA), die Aufnahme von drei neuen Teammitgliedern bekannt zu geben. Koffi Soké Kpomgbe wird als Gebietsleiter für BWA Horizons Afrika tätig sein, und Baptist John Jaya Prakash wird als Gebietsleiter für Indien (Region Telangana) tätig sein.

Baptistische Weltallianz fordert gerechte Verteilung von Impfstoffen

Als Reaktion auf das beträchtliche regionale Wachstum der Horizons Children and Youth Ministry Training Initiative freut sich die Baptist World Alliance (BWA), die Aufnahme von drei neuen Teammitgliedern bekannt zu geben. Koffi Soké Kpomgbe wird als Gebietsleiter für BWA Horizons Afrika tätig sein, und Baptist John Jaya Prakash wird als Gebietsleiter für Indien (Region Telangana) tätig sein.

Baptistische Weltallianz ernennt BWAid-Direktor

Zu Ehren von Martin Luther King Jr. und seinem prophetischen Zeugnis ruft der Baptistische Weltbund (BWA) die weltweite Familie auf, zu beten und sich weiterhin für Rassengerechtigkeit einzusetzen. Teil der laufenden Reaktion des BWA ist die Bildung einer Aktionsgruppe für Rassengerechtigkeit.

Baptistischer Weltbund kündigt Aktionsgruppe für Rassengerechtigkeit an

Zu Ehren von Martin Luther King Jr. und seinem prophetischen Zeugnis ruft der Baptistische Weltbund (BWA) die weltweite Familie auf, zu beten und sich weiterhin für Rassengerechtigkeit einzusetzen. Teil der laufenden Reaktion des BWA ist die Bildung einer Aktionsgruppe für Rassengerechtigkeit.

Baptistischer Weltbund veranstaltet virtuellen Weltkongress

Der Baptistische Weltbund (BWA) stellt den 22. Baptistischen Weltkongress vom 7. bis 10. Juli 2021 auf eine vollständig virtuelle Veranstaltung um. Diese Entscheidung wurde im Gebet als Reaktion auf die globale Pandemie COVID-19 und als Ergebnis gemeinsamer Diskussionen mit globalen baptistischen Leitern getroffen.