Resolution zu Nukleartests

Baptist World Alliance Logo

BWA-Weltkongress Resolution 1960.2

Wir glauben:

1. Dass Gott den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen hat und für ihn ein Leben in Frieden, gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Abhängigkeit vorgesehen hat;

2. Dass der Heilige Geist alle Christen in diesen Tagen internationaler Spannungen und Unruhen dazu bewegt, jeden möglichen Einfluss auszuüben, um die Sache des Friedens und des guten Willens unter den Menschen zu fördern, indem sie sich an das geistliche Gebot erinnern, "den Frieden zu suchen und ihm zu folgen";

3. Dass Atomtests und die Anhäufung von Atomwaffen dazu neigen, internationales Misstrauen, Verdächtigungen und Ängste zu schüren und das Leben der Menschen ernsthaft zu bedrohen, physisch und geistig.

DARUM

Wir bitten dringend die Nationen, auf alle Tests von Atomwaffen und deren Produktion zu verzichten; und sich gemeinsam auf zufriedenstellende Methoden der Inspektion zu einigen, die sicherstellen sollen, dass alle Nationen in dieser Angelegenheit guten Glaubens handeln. Und wir bitten die Baptisten der Welt, sich ernsthaft zu bemühen, in diesem Bereich von kritischer Bedeutung gut informiert zu werden, und unablässig für die Zunahme des Geistes des Verständnisses und des gegenseitigen Vertrauens zu beten, durch den Frieden für die ganze Menschheit möglich wird.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Ohrn, Arnold T., Herausgeber. Zehnter Baptistischer Weltkongress, Rio de Janeiro, Brasilien, 26. Juni bis 3. Juli 1960. Nashville: Broadman Press, 1961.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Arnold T. Ohrn, ed., Zehnter Baptistischer Weltkongress, Rio de Janeiro, Brasilien, 26. Juni bis 3. Juli 1960 (Nashville: Broadman Press, 1966), S. 300-301.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Weltkongress Resolution 1960.2 Resolution zu Nukleartests; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (Entschließung des BWA-Weltkongresses 1960.2).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten