Religiöse Freiheit

Logo - BWA Globe (Transparent)

BWA General Council Resolution 2012.2

Der Generalrat des Baptistischen Weltbundes, der vom 2. bis 7. Juli 2012 in Santiago, Chile, tagte:

ACKNOWLEDGING we as Baptists are now celebrating the historic occasion of the 400th anniversary of Thomas Helwys’ 1612 publication of the Mystery of Iniquity, the first defense of Universal Religious Liberty for all persons to be published in the English language;

WHEREAS, “Everyone has the right to freedom of thought, conscience and religion”*;

WHEREAS, Religion can be deeply rooted in the identity of a person and one’s relation to the transcendental world expressed in acts of worship and the sharing of one’s faith;

WHEREAS, Religious Liberty for all persons has been a foundational Baptist principle for 400 years;

WHEREAS, Religious Liberty appears to be taken for granted even as religious minority groups in various parts of the world are suffering for lack of religious liberty protection;

WHEREAS, Religious Liberty cannot be taken for granted, but must be defended by every generation;

THEREFORE CALLS on Baptist church leaders around the world to renew urgently the teaching on Religious Liberty for all persons and to serve as advocates in their congregations and communities for the protection of all who wish to worship as their consciences dictate.

*Article 18, Universal Declaration of Human Rights

Zitate

BWA General Council Resolution 2012.2 Religious Liberty

Originalquellen-Bibliografie: Callam, Neville, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2012: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2012.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Neville Callam, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2012: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2012), p. 149.

Online-Dokument Vollzitat: BWA General Council Resolution 2012.2 Religiöse Freiheit; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 2012.2).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten

Neue Mitarbeiter im Horizons-Team

Als Reaktion auf das beträchtliche regionale Wachstum der Horizons Children and Youth Ministry Training Initiative freut sich die Baptist World Alliance (BWA), die Aufnahme von drei neuen Teammitgliedern bekannt zu geben. Koffi Soké Kpomgbe wird als Gebietsleiter für BWA Horizons Afrika tätig sein, und Baptist John Jaya Prakash wird als Gebietsleiter für Indien (Region Telangana) tätig sein.

Baptistische Weltallianz fordert gerechte Verteilung von Impfstoffen

Als Reaktion auf das beträchtliche regionale Wachstum der Horizons Children and Youth Ministry Training Initiative freut sich die Baptist World Alliance (BWA), die Aufnahme von drei neuen Teammitgliedern bekannt zu geben. Koffi Soké Kpomgbe wird als Gebietsleiter für BWA Horizons Afrika tätig sein, und Baptist John Jaya Prakash wird als Gebietsleiter für Indien (Region Telangana) tätig sein.

Baptistische Weltallianz ernennt BWAid-Direktor

Zu Ehren von Martin Luther King Jr. und seinem prophetischen Zeugnis ruft der Baptistische Weltbund (BWA) die weltweite Familie auf, zu beten und sich weiterhin für Rassengerechtigkeit einzusetzen. Teil der laufenden Reaktion des BWA ist die Bildung einer Aktionsgruppe für Rassengerechtigkeit.

Baptistischer Weltbund kündigt Aktionsgruppe für Rassengerechtigkeit an

Zu Ehren von Martin Luther King Jr. und seinem prophetischen Zeugnis ruft der Baptistische Weltbund (BWA) die weltweite Familie auf, zu beten und sich weiterhin für Rassengerechtigkeit einzusetzen. Teil der laufenden Reaktion des BWA ist die Bildung einer Aktionsgruppe für Rassengerechtigkeit.

Baptistischer Weltbund veranstaltet virtuellen Weltkongress

Der Baptistische Weltbund (BWA) stellt den 22. Baptistischen Weltkongress vom 7. bis 10. Juli 2021 auf eine vollständig virtuelle Veranstaltung um. Diese Entscheidung wurde im Gebet als Reaktion auf die globale Pandemie COVID-19 und als Ergebnis gemeinsamer Diskussionen mit globalen baptistischen Leitern getroffen.