Regionalsekretäre
Isaac Duro Ayanrinola

Isaac Duro Ayanrinola

AABF-Generalsekretär

All Africa Baptist Fellowship

Duro Ayanrinola ist ordinierter Baptistenpfarrer und hat einen Doktor der Missiologie (D.Miss) vom Southern Baptist Theological Seminary in Louisville, Kentucky (USA).

Bevor er 2012 Generalsekretär/CEO der All Africa Baptist Fellowship (AABF) wurde, diente er als erster nigerianischer Baptistenmissionar in Sierra Leone (1984-1992), als stellvertretender Direktor des Global Missions Board (2000-2004) und als Direktor der Abteilung der Missionsorganisation der Konvention (2004- 2011).

Seine Leidenschaft gilt der Verkündigung des wahren Evangeliums, der Jüngerschaft und den Missionen. Er ist auch daran interessiert, Leiter zu befähigen und zu unterstützen, ihre Dienstaufgaben treu auszuführen.

Duro ist mit seiner geliebten Frau Comfort verheiratet, und sie sind mit wunderbaren Kindern und Enkeln gesegnet.

Vesekhoyi Tetseo

Vesekhoyi Tetseo

APBF-Generalsekretär

Als asiatisch-pazifische Baptisten ist es mein Gebet, dass wir niemals die Dringlichkeit verlieren, das Evangelium unseres auferstandenen Herrn und Erlösers Jesus Christus zu verkünden.

Baptistische Föderation Asien-Pazifik

Zum Zeitpunkt seiner Wahl zum Generalsekretär der APBF im Jahr 2017 war Tetseo Co-Leiter der Okinawa Daiichi Baptist Church in Okinawa, Japan. Er ist auch der Gründer und Leiter von Live to Worship Ministries International, das Workshops für Anbetung, Musik und Leiterschaft für Gemeinden in Asien durchführt.

Er ist seit langem im baptistischen Leben weltweit engagiert. Seit 2010 ist er Vizepräsident der BWA-Jugendabteilung und Präsident der Asia Pacific Baptist Youth. Er war Leiter der Lobpreisband während der von der BWA geplanten Baptist Youth World Conference in Singapur im Juli 2013, für die er den Titelsong "Reach" komponierte. Seine Band leitete auch Anbetung und er komponierte Themenlieder für die APBF-Kongresse in Chiang Mai, Thailand, im Jahr 2006; Kuala Lumpur, Malaysia, im Jahr 2012; und Yogyakarta, Indonesien, im Jahr 2017.

Geboren im Bundesstaat Nagaland im Nordosten Indiens, studierte Tetseo englische Literatur am Baptist College in Kohima, Nagaland; er erwarb einen Master-Abschluss in Kirchenmusik am Philippine Baptist Theological Seminary in Baguio City, Philippinen, und absolvierte einen Doktortitel in Anbetungsstudien am Asia Baptist Graduate Theological Seminary.

Nach pastoralen und pädagogischen Aufgaben auf den Philippinen zog er 2001 nach Japan, um Musiklehrer an der Okinawa Christian School International zu werden, wo er auch im Vorstand tätig war. Er engagierte sich aktiv im baptistischen Leben in Okinawa, war Vorsitzender des Musikausschusses der Okinawa Baptist Convention und Mitglied des Weltmissionsausschusses der Convention.

Tetseo hat drei Bücher über Anbetung und Jugendarbeit geschrieben oder mitverfasst sowie mehrere Musik-CDs aufgenommen und produziert.

Er ist mit Ai Nohara verheiratet und sie haben drei Söhne: Levito, Kozo und Setsuri.

Anslem Warrick

Anslem Warrick

KBF-Exekutivsekretär-Schatzmeister

Karibische Baptisten-Gemeinschaft

Anslem Warrick ist derzeit leitender Pastor der St. John's Baptist Church in Port of Spain, Trinidad und Tobago. Dieses Amt hat er seit 1994 inne. Er ist Generalsekretär des Baptistenbundes von Trinidad und Tobago, eine Position, die er von 1995 bis 2004 und erneut von 2007 bis heute innehatte. Von 2015 bis 2020 war er außerdem Vizepräsident des Baptistischen Weltbundes.

Anslem ist Absolvent der University of the West Indies (Mona) und des United Theological College of the West Indies (UTCWI) und hat seinen Dienst als Exekutivsekretär und Schatzmeister der KBF im Januar 2021 angetreten. Sein Dienst erstreckt sich auch auf den Baptistischen Weltbund als Regionalsekretär und Vorsitzender der Kommission für Menschenrechte, Friedenskonsolidierung und Versöhnung. Rev. Warrick ist auch Mitglied in anderen Ausschüssen des Baptistischen Weltbundes.

Er ist mit Karlene verheiratet und sie haben drei Kinder, einen Sohn (Kerel) und zwei Töchter (Khadine und Karissa).

 

Tony Peck

Tony Peck

EBF-Generalsekretär

Europäische Baptistische Föderation

Tony Peck ist ein britischer Baptistenpastor. Er wurde an den Universitäten von London und Oxford ausgebildet und hat als Pastor einer örtlichen Gemeinde, als Regionalminister und als Tutor am Baptist College gedient. Seit 2004 ist er der Generalsekretär der Europäischen Baptistischen Föderation (EBF). Er hat die EBF in einer Zeit des nachhaltigen Wachstums und der Entwicklung geführt.

Tonys persönlicher christlicher Weg begann durch die Arbeit des Baptistenbundes in Schottland, wo er aufgewachsen ist. Er setzt sich leidenschaftlich dafür ein, dass sich die baptistischen Gemeinden in der EBF-Region tief in die ganzheitliche Mission Gottes in ihren Gemeinden einbringen. Ein weiteres tiefes Engagement gilt dem baptistischen Verständnis von Religionsfreiheit für alle. Tony hat mehrere Artikel und Buchkapitel über Religionsfreiheit und Menschenrechte aus einer baptistischen und biblischen Perspektive veröffentlicht.

Tonys Engagement in der BWA begann mit der BWA-Jugendkonferenz im Jahr 1988. Seitdem hat er in verschiedenen BWA-Komitees und -Kommissionen gedient und wird von 2020-25 als Vorsitzender der BWA-Kommission für Religionsfreiheit dienen.

Jeremy Bell

Jeremy Bell

NABF-Generalsekretär

Nordamerikanische Baptisten-Gemeinschaft

Neben seiner Tätigkeit als Executive Minister für die kanadischen Baptisten in Westkanada ist Jeremy Bell seit 2018 auch Generalsekretär der North American Baptist Fellowship.

Bell ist ein Absolvent des Fuller Theological Seminary in Pasadena, Kalifornien (USA), und der Royal Roads University in Victoria, British Columbia (Kanada).

Er ist ein ordinierter Pastor der Baptist Union of Western Canada und Gründungspastor der Kitsilano Christian Community Church in Vancouver. Er hat auch als Pastor an der First Baptist Church in Vancouver und als Kaplan und Wohnheimdekan an der Carey Hall in Vancouver gedient.

Parrish Jácome Hernández

Parrish Jácome Hernández

UBLA-Geschäftsführer

Union der Baptisten in Lateinamerika

Dr. Parrish Jácome Hernández aus Ecuador ist Exekutivdirektor der Union der Baptisten in Lateinamerika (UBLA), einer der sechs Regionalgemeinschaften der BWA. Darüber hinaus ist er akademischer Dekan des Baptistischen Theologischen Seminars von Ecuador und Pastor der Israel Baptist Church in Guayaquil. 

Sein Bildungshintergrund umfasst einen Bachelor of Theology, einen Master in theologischen Studien und einen Doktor in Theologie mit dem Schwerpunkt auf Urban Ministries. 

Jácome ist auch der Autor der Bücher: Dialoge mit Gott; Schrei nach der Familie; Baptistische Predigt im 21. Jahrhundert; und Stadt, Kirche und Gemeinde sowie verschiedene theologische Artikel für Zeitschriften und akademische Räume. Er hat auch an verschiedenen theologischen Bildungsforen in Lateinamerika und der Karibik teilgenommen.

Er ist mit Toyi verheiratet und sie haben drei gemeinsame Kinder: Gerald, Parrish André und Ana Belen.