Baptistischer Weltbund, BWA-Pressemitteilung
Aufruf zur Freilassung von Pastor Thian Lian Sang und zur Gerechtigkeit für Pastor Cung Biak Hum

20. September 2021

Aufruf zur Freilassung von Pastor Thian Lian Sang und zur Gerechtigkeit für Pastor Cung Biak Hum

Die Baptistische Weltallianz (BWA), eine weltweite christliche Gemeinschaft, die 49 Millionen Baptisten in 126 Ländern und Territorien vertritt, fordert die sofortige Freilassung von Baptistenpastor Thian Lian Sang.

Diesem Aufruf schließen sich auch die BWA-Regionalleitung der Asiatisch-Pazifischen Baptistischen Gemeinschaft und die Asiatisch-Pazifische Baptistische Frauenunion an, die zusammen über 34.000 baptistische Ortskirchen in 21 Ländern und Gebieten im asiatisch-pazifischen Raum - einschließlich Myanmar - vertreten.

Rev. Thian Lian Sang ist Pastor der Falam Baptist Church in Shwe Mandalay. Am 16. September 2021 wurde Rev. Sang von bewaffneten Männern in Zivil vor seinem Haus zwischen der 40. und 41. Zum Zeitpunkt seiner Verhaftung waren auch drei Militärfahrzeuge und etwa 20 bewaffnete Männer anwesend.

Nach seiner Verhaftung betraten Mitglieder des State Administration Council (SAC) das Haus von Rev. Sang. Sie beschlagnahmten 400.000 Kyat, die die Familie für die Beerdigung des Vaters von Rev. Sang am 25. August 2021 erhalten hatte. Diese Mitglieder des SAC beschlagnahmten auch fünf Mobiltelefone, darunter die Telefone von Rev. Sangs Frau und Mutter.

Zum Zeitpunkt seiner Verhaftung erholte sich Rev. Sang immer noch von COVID-19, und die Familie ist in großer Sorge um seine Gesundheit und sein Wohlergehen. Der Ort der Inhaftierung von Rev. Sang ist nach wie vor unbekannt.

Zu Rev. Sangs Verhaftung gesellen sich weitere beunruhigende Berichte über Menschenrechtsverletzungen und die gezielte Verfolgung religiöser Führer im Bundesstaat Chin. Am 18. September brannten die Streitkräfte mehr als 19 Häuser nieder. Der Baptistenpastor Rev. Cung Biak Hum versuchte zu helfen, da eines der Häuser einem Mitglied seiner Kirche gehörte. Stattdessen wurde er bei seinem Eintreffen vor Ort von Militärs erschossen. Damit ist er der erste Baptistenpastor, der im Zuge der anhaltenden Konflikte ums Leben kam. Die Soldaten stahlen auch sein Mobiltelefon, seine Uhr und schnitten ihm den Finger ab, um seinen Ehering zu stehlen.

Wir fordern die sofortige Freilassung von Rev. Thian Lian Sang. Wir fordern auch, dass diejenigen, die Rev. Cung Biak Hum getötet haben, rechtlich zur Verantwortung gezogen werden, und wir fordern die Wiederherstellung der vom Militär niedergebrannten Häuser.

Mit 1,7 Millionen Baptisten in Myanmar, die eine ununterbrochene Geschichte von über 200 Jahren in diesem Land haben, bleibt die baptistische Familie Myanmars ein wichtiger Teil sowohl der Familie Myanmars als auch des Baptistischen Weltbundes. Während wir uns mit diesen unmittelbaren Ungerechtigkeiten befassen, rufen wir die Militärjunta auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Religionsfreiheit, die Menschenrechte und den Frieden durch einen Dialog im Chin State und in ganz Myanmar wiederherzustellen.

Der Baptistische Weltbund wurde 1905 gegründet und ist eine Gemeinschaft von 241 Konventen und Bünden in 126 Ländern und Territorien mit 47 Millionen getauften Gläubigen in 169.000 Gemeinden. Seit mehr als 100 Jahren vernetzt der Baptistische Weltbund die baptistische Familie, um die Welt für Christus zu verändern, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu unterstützen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leiterschaftsentwicklung zu fördern.

Medienkontakt:
J. Merritt Johnston
Direktor für Kommunikation & Medien
E-Mail: communications@baptistworld.org

Neueste Nachrichten

Neue Mitarbeiter im Horizons-Team

Als Reaktion auf das beträchtliche regionale Wachstum der Horizons Children and Youth Ministry Training Initiative freut sich die Baptist World Alliance (BWA), die Aufnahme von drei neuen Teammitgliedern bekannt zu geben. Koffi Soké Kpomgbe wird als Gebietsleiter für BWA Horizons Afrika tätig sein, und Baptist John Jaya Prakash wird als Gebietsleiter für Indien (Region Telangana) tätig sein.

Baptistische Weltallianz fordert gerechte Verteilung von Impfstoffen

Als Reaktion auf das beträchtliche regionale Wachstum der Horizons Children and Youth Ministry Training Initiative freut sich die Baptist World Alliance (BWA), die Aufnahme von drei neuen Teammitgliedern bekannt zu geben. Koffi Soké Kpomgbe wird als Gebietsleiter für BWA Horizons Afrika tätig sein, und Baptist John Jaya Prakash wird als Gebietsleiter für Indien (Region Telangana) tätig sein.