Internationales Jahr der Jugend

Baptist World Alliance Logo

BWA-Generalratsbeschluss 1984.5

WIR NIMMEN ZUR KENNTNIS, daß das Jahr 1985 zum Internationalen Jahr der Jugend ausgerufen wurde.

Wir halten dies angesichts der folgenden von den Vereinten Nationen veröffentlichten Statistiken für einen wichtigen Schwerpunkt:

a) Im Jahr 1980 gab es weltweit 657 Millionen junge Menschen unter 35 Jahren. Bis zum Jahr 2000 werden es schätzungsweise 880 Millionen sein.

b) Im gleichen Zeitraum wird sich die Zahl der jungen Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika verdoppelt haben.

WIR APPELLIEREN die Baptisten der Welt auf, in Zusammenarbeit mit anderen Christen zu einem ihrer evangelistischen Ziele zu machen, eine ganz neue Generation junger Menschen für Christus zu gewinnen, indem sie mit ihnen das Evangelium der Hoffnung als einzige Antwort auf die vielen Probleme und Gefahren teilen, mit denen sie konfrontiert sind - nukleare Bedrohung, Arbeitslosigkeit, Drogen, Hunger, Armut, Materialismus, Rassismus, Gewalt, usw.

WIR FORDERN die Allianz, die regionalen Gemeinschaften, die Mitgliedskonvente und -vereinigungen und alle unsere Kirchen DRINGEND auf, die Ausbildung von Führungskräften unter jungen Menschen unter 35 Jahren zu fördern und ihnen größere Verantwortung im Leben und in der Mission der Kirche zu übertragen.

WIR ERMUTIGEN den Nominierungsausschuss und den designierten Präsidenten, die Platzierung von jungen Menschen in den Komitees, Kommissionen und Programmen der Allianz sorgfältig zu prüfen.

WIR VERPFLICHTEN uns, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die maximale Beteiligung junger Menschen am Kongress in Los Angeles zu fördern und zu ermöglichen.

ABSCHLIEßEND UNTERSTREICHEN WIR die dreifache Motivation dieser Resolution:
a) den jungen Menschen der Welt den Segen der Erlösung durch Jesus Christus allein zu bringen;
b) den bedeutenden Beitrag, den junge Menschen zu leisten haben, zu erkennen und zu erhalten;
c) die Entwicklung erfahrener und begabter christlicher Leiterschaft für die Zukunft von Kirche und Gesellschaft.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Claas, Gerhard, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1984: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1984.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Gerhard Claas, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1984: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Washington, DC: Baptist World Alliance, 1984), S. 87-88.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1984.5 Internationales Jahr der Jugend; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 1984.5).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten