Menschenrechte

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Generalratsbeschluss 1997.1

Die Generalversammlung des Baptistischen Weltbundes tagte vom 3. bis 9. Juli 1997 in Vancouver, Kanada:

NIMMT mit Dankbarkeit ZUR KENNTNIS, daß 1998 der 59. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen begangen wird, die einen großen moralischen Einfluß auf die Sache der Gerechtigkeit, des Friedens und der religiösen Toleranz ausgeübt hat;

BEKRÄFTIGT, dass Bemühungen zur Unterstützung der Menschenrechte von Gottes Initiative abhängen, die Menschenwürde in einer zerbrochenen Welt zu schützen und wiederherzustellen;

Das größte Problem im Zusammenhang mit den Menschenrechten ist der Mangel an vollständiger und effektiver Umsetzung;

BESTIMMT mit Bedauern die Verweigerung der Meinungsfreiheit, der Religionsfreiheit und anderer Menschenrechte sowie die Existenz von Kindesmissbrauch, Folter und Rassismus selbst in Ländern, deren Regierungen Mitglieder der Vereinten Nationen und Unterzeichner der Menschenrechtspakte sind;

DRÄNGT die Regierungen, die Universalität und Unverletzlichkeit der Menschenrechte zu bekräftigen und daher Rechtssysteme und Praktiken zu entwickeln, die mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte übereinstimmen;

VERPFLICHTET sich, Situationen von Menschenrechtsverletzungen und -verweigerung aufzudecken und ihnen entgegenzutreten und dem Ruf Jesu nach Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung stärker zu folgen;

APPELLIERT an die Mitgliedsbünde und -konvente des Baptistischen Weltbundes und ihre Ortskirchen, alles zu entlarven, was der Menschenwürde Gewalt antut, und Gerechtigkeit für alle Völker zu suchen, besonders für diejenigen, die keine Stimme, keine Macht und keine Freunde haben.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Lotz, Denton, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1997: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. McLean, VA: Baptist World Alliance, 1997.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Denton Lotz, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1997: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (McLean, VA: Baptist World Alliance, 1997), S. 127.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1997.1 Menschenrechte; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 1997.1).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten