El Salvador

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Generalratsbeschluss 1981.3

Der Baptistische Weltgeneralrat, der in der Karibik tagt:

  1. hat mit tiefer Sorge und Beunruhigung das anhaltende Leid und die Unterdrückung vieler Menschen in El Salvador beobachtet;
  2. drückt sein größtes Mitgefühl mit all jenen aus, die in den gegenwärtigen Konflikt verwickelt sind.
  3. ermutigt die Mitgliedsorganisationen der Allianz, für die Errichtung eines dauerhaften Friedens mit Gerechtigkeit und das Wohlergehen des gesamten Volkes zu beten und zu arbeiten;
  4. Drückt die Gemeinschaft mit denjenigen aus, die nach sozialen und wirtschaftlichen Reformen und einer Überbrückung der Kluft zwischen Arm und Reich streben.
  5. verurteilt den Einsatz von Unterdrückungsmaßnahmen, willkürlichen Verhaftungen und anderen brutalen Handlungen und fordert eine konzertierte Anstrengung mit friedlichen Mitteln, um eine Verhandlungslösung herbeizuführen, die zu nationalen Wahlen, einer repräsentativen Regierung und einer praktikablen Landreform führen soll.
  6. fordert nachdrücklich, dass die Militärhilfe in Form von Waffen und Personal, aus welchen Quellen auch immer, auf bilateraler Basis unverzüglich eingestellt wird und dass erneute Anstrengungen unternommen werden, um eine politische und nicht eine militärische Lösung dieses Konflikts herbeizuführen. Stichwörter

BWA; Konflikt; El Salvador; Menschenrechte; Hunger; Gerechtigkeit; Unterdrückung; Frieden; Armut.

BWA-Generalratsbeschluss 1981.3

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Claas, Gerhard, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1981: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1981.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Gerhard Claas, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1981: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Washington, DC: Baptistischer Weltbund, 1981), S. 39.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1981.3 El Salvador; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA-Generalratsbeschluss 1981.3).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten