Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Generalratsbeschluss 2012.4

Der Generalrat des Baptistischen Weltbundes, der vom 2. bis 7. Juli 2012 in Santiago, Chile, tagte:

ERKLÄRT, dass das Weitergeben der Guten Nachricht in Wort und Tat ein Gebot für Christen ist, das von unserem Herrn Jesus Christus beauftragt wurde (Matthäus 28,19);

BEKRÄFTIGT, dass Gewalt, Bestechung, Drohungen oder Zwang mit der christlichen Mission unvereinbar sind;

LÄSST die zunehmenden interreligiösen, politischen und wirtschaftlichen Spannungen in der Welt, die zu Konflikten, Bestechung, Drohungen, Gewalt, Krieg und dem Verlust von Menschenleben führen; und dass Christen in diese Konflikte verwickelt waren und manchmal auch sind;

BEGRÜSST, dass die Weltweite Evangelische Allianz, der Ökumenische Rat der Kirchen und der Päpstliche Rat für den interreligiösen Dialog gemeinsam Empfehlungen für das Verhalten aller Christen in Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt. Der Text schlägt ethische Richtlinien und Praktiken beim Bezeugen des Glaubens an Christus vor;

DRÄNGT Baptisten, alle Christen, Anhänger anderer Religionen und solche, die keiner Glaubenstradition angehören, friedlich und mit gegenseitigem Respekt zusammenzuleben, um versöhnliche Beziehungen zu anderen zu fördern;

LOBT UND BEFÜRWORTET Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt* zum Studium und ermutigt die Mitgliedskonvente, -verbände und -vereinigungen der Baptistischen Weltallianz, diese und ähnliche ethische Praktiken in den Beziehungen zu anderen Glaubenstraditionen und Einzelpersonen einzubeziehen und zu kontextualisieren.

(* Dokument Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt finden Sie unter www.worldevangelicals.org/pdf/1106Christian_Witness-in_a_Multi-Religious_World.pdf)

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Callam, Neville, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2012: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2012.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Neville Callam, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 2012: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (Falls Church, VA: Baptist World Alliance, 2012), S. 151- 152.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 2012.5 Der Klimawandel und unsere Verantwortung; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA General Council Resolution 2012.5).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten