Baptistenseminare für Europa

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Vorstandsbeschluss 1920-07.6

Die folgenden Beschlüsse wurden auf Empfehlung des Bildungsausschusses gefasst: -

Wir halten eine Bildungspolitik für die Ausbreitung der baptistischen Konfession in Europa für vorrangig und sind der Meinung, dass die Einrichtung oder Stärkung baptistischer Seminare für die Ausbildung von Pastoren und Evangelisten ohne Verzögerung in Angriff genommen werden sollte.

Was die baptistischen Seminare in Europa betrifft, empfehlen wir die Annahme der folgenden leitenden Prinzipien:-

Dass sie nach Möglichkeit in der Nähe von Universitäten angesiedelt werden sollten.

Dass jedes Land seine eigene Vorbereitungsarbeit für seine Ministerstudenten entwickeln sollte.

Dass einige Studenten zur weiteren Ausbildung an britische und amerikanische Colleges geschickt werden sollten.

dass es das Ziel der Colleges ist, einheimische Prediger auszubilden, die als Pastoren und Evangelisten unter ihrem eigenen Volk arbeiten; und

Dass die Bildungspolitik des Baptistischen Weltbundes elastisch genug sein soll, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der verschiedenen Länder gerecht zu werden.

Wir empfehlen, dass die Bildungsarbeit des Baptistischen Weltbundes auf der Grundlage einer von der Exekutive des Weltbundes selbst und in Zusammenarbeit mit dem Baptistischen Vorstand jedes betroffenen Landes beschlossenen Politik durchgeführt wird.

Die baptistischen Bildungseinrichtungen eines Landes sollten von den kooperierenden Boards verwaltet werden, d.h. von dem ausländischen Board, das Hilfe leistet, und dem Board des Landes selbst.

Stichwörter

BWA; Bildung; Leitung; Seminare; Europa.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Baptistischer Weltbund: Protokoll des Exekutivkomitees und anderer repräsentativer Baptisten, gehalten im Baptist Church House, Southampton Row, London, W.C. 1, vom 19.th bis 23rd Juli 1920. London: Baptistischer Weltbund, 1920.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Baptist World Alliance: Protokoll des Exekutivkomitees und anderer repräsentativer Baptisten, gehalten im Baptist Church House, Southampton Row, London, W.C. 1, vom 19.th bis 23rd Juli, 1920 (London: Baptistischer Weltbund, 1920), Appendix E., S. 20-21.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Vorstandsbeschluss 1920-07.6 Baptistenseminare für Europa; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA-Vorstandsbeschluss 1920-07.6).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten