Baptistische Identität

Logo des Baptistischen Weltbundes

BWA-Generalratsbeschluss 1986.4

In einer Zeit der Sorge um die baptistische Identität unterstützt dieser Rat das Anliegen der BWA-Kommission für das baptistische Erbe, die Baptisten weltweit aufzufordern, ihr reiches Erbe wiederzugewinnen und ihre Mission als Teil der Gemeinde Christi mit einem tieferen Verständnis ihrer Geschichte zu erfüllen, und weist auf die Verfügbarkeit der Kommission als Hilfsorgan hin.

Zitate

Originalquellen-Bibliografie: Claas, Gerhard, Herausgeber. Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1986: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis. McLean, VA: Baptistischer Weltbund, 1986.

Originalquelle Fußnote/Endnote: Gerhard Claas, ed., Jahrbuch des Baptistischen Weltbundes 1986: Protokoll der Generalratssitzung und Verzeichnis (McLean, VA: Baptist World Alliance, 1986), S. 51.

Online-Dokument Vollzitat: BWA-Generalratsbeschluss 1986.4 Baptistische Identität; https://www.baptistworld.org/resolutions.

Im-Text-Online-Zitation: (BWA-Generalratsbeschluss 1986.4).

Weitere Informationen zu den Resolutionen der Baptist World Alliance finden Sie unter BaptistWorld.org/resolutions.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1905 hat die Baptistische Weltallianz die weltweite Baptistenfamilie vernetzt, um die Welt für Christus zu beeinflussen, mit der Verpflichtung, Gottesdienst, Gemeinschaft und Einheit zu stärken, in Mission und Evangelisation voranzugehen, Menschen in Not durch Hilfe, Nothilfe und Gemeindeentwicklung zu helfen, Religionsfreiheit, Menschenrechte und Gerechtigkeit zu verteidigen und theologische Reflexion und Leitungsentwicklung voranzutreiben.

Neueste Nachrichten